Unsere Kreis- und Ortsverbände auf einen Blick.
Mehr erfahren Sie hier...
 

Für Jounalisten haben wir ein Pressecenter eingerichtet.
Mehr erfahren Sie hier...

 


Zum Bundesverband

 


Zur BDS-Aktion

   

""


BDS BW aktuell
Neues vom Landesverband
Mehr erfahren Sie hier...

""

RSS-Feed
Immer informiert...
Mehr erfahren Sie hier...


ProFirma Professional.
Mehr erfahren Sie hier...

""


Warum sind Sie Mittelständler aus Leidenschaft? Jetzt mitmachen und Flagge zeigen.
Mehr erfahren Sie hier...

""
""

BDS-Mittagstisch
BDS-Mittagstisch mehr...

""
""

BDS-Ausbildungsportal
Verbund- und
Tandemausbildung

BDS startet innovatives Ausbildungsportal mehr...


Unsere Mitglieder stellen sich vor!.
Mehr erfahren Sie hier...

       
  bds-bw.News vom 30.07.2010  

BDS - BUND DER SELBSTÄNDIGEN BADEN-WÜRTTEMBERG
***
bds-bw.News
vom 30.07.2010
*******************************************************

Inhalt:

1.   Förderung von ESF-Projekten zu Azubis
2.  

BDS unterstützt Umfrage zum Thema Werte – Machen auch Sie mit!

3.   Download des Monats: Die neue Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)
4.   Fördermittel: EU verteilt 800 Millionen an kleinere forschende Unternehmen

*******************************************************

1.  Förderung von ESF-Projekten zu Azubis

In einem Schreiben an den Landesverband hat das Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg auf zwei aktuelle Aufrufe des Wirtschaftsministeriums aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) aufmerksam gemacht:

„Azubi in spe – Berufe erproben“
Ziel des Förderangebots ist es, Schülerinnen und Schülern praktische Erfahrungen in mindestens drei verschiedenen Berufen zu vermitteln. Zugleich soll der Aufruf einen Beitrag dazu leisten, dass Betriebe qualifizierten Fachkräftenachwuchs gewinnen. Mit bis zu 70 Prozent der Kosten können praktische Berufsorientierungsmaßnahmen in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten und vergleichbaren Einrichtungen aus Mitteln des ESF und des Wirtschaftsministeriums gefördert werden. Zusammen mit dem Berufsorientierungsprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das ebenfalls solche Maßnahmen finanziert, kann damit eine attraktive Gesamtfinanzierung erfolgen. Die Laufzeit der Projekte beginnt frühestens am 01.01.2011 und endet spätestens zum 31.12.2013. Anträge für diesen Aufruf können bis zum 30. September 2010 bei der L-Bank eingereicht werden.

„Azubi gesucht – Nachwuchs gewinnen“
Der demografisch bedingte Fachkräftemangel erfordert vermehrte Anstrengungen der Unternehmen bei der Ausbildung des eigenen Nachwuchses. Ziel dieses Förderangebots ist es, Nachwuchskampagnen in solchen Berufen zu fördern, in denen in hohem Maße Ausbildungsplätze unbesetzt bleiben. Jugendliche mit Migrationshintergrund sind bisher unterdurchschnittlich an Ausbildung beteiligt. Ein besonderer Schwerpunkt in den Projekten soll daher auf Jugendliche mit Migrationshintergrund gerichtet sein. Mit bis zu 50% der Kosten können aus ESF-Mitteln geeignete Maßnahmen zur Gewinnung von zusätzlichen Bewerbern in branchenspezifischen Berufen gefördert werden. Die Laufzeit der Projekte beginnt frühestens am 01.01.2011 und endet in der Regel nach drei Jahren zum 31.12.2013. Anträge für diesen Aufruf können bis zum 30. August 2010 bei der L-Bank eingereicht werden.

Die Aufruftexte mit den Ansprechpartnern im Wirtschaftsministerium, die erforderlichen Anträge und weitere notwendige Unterlagen für beide Aufrufe finden Sie im Internet hier...

 
*******************************************************

2.  BDS unterstützt Umfrage der Hochschule Nürtingen zum Thema Werte – Machen auch Sie mit!

Chance gegenüber großen Konzernen. Dabei spielt das Leitbild, als Herzstück jedes Unternehmens, eine wichtige Rolle, denn es definiert die Werte und Verhaltensstandards und bildet die Grundlage einer konsequenten Unternehmens- und Führungskultur.

Welche Rolle spielt ein Leitbild in Ihrem Unternehmen? Im Rahmen einer Studienarbeit an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen wird eine Umfrage zu diesem Thema durchgeführt. Um eine repräsentative Aussage treffen zu können, sind wir auf Ihre Meinung angewiesen, daher bitte ich Sie, an der Umfrage teilzunehmen - egal, ob Sie in Ihrem Unternehmen ein Leitbild haben oder nicht. Sie benötigen für die Antworten auf die Fragen ca. 10 Minuten Zeit. Die Umfrage wird von einer Studentin der Hochschule Nürtingen durchgeführt.

Hier gelangen Sie direkt zum Fragebogen

 
*******************************************************

3.   Download des Monats: Die neue Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Die Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV) ist Mitte Mai in Kraft getreten. Aus ihr ergeben sich Änderungen für Unternehmer und auch für Freiberufler, die der Gewerbeaufsicht unterliegen. Ein neues BDS-Merkblatt von BDS-Mitglied Bertram Hessler, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, beschreibt, was Dienstleister beachten müssen.

Sie können das Merkblatt in unserem Bereich Download des Monats kostenlos herunterladen.

 
*******************************************************

4.  Fördermittel: EU verteilt 800 Millionen an kleinere forschende Unternehmen

Große forschende Industrieunternehmen fördert Brüssel gern. Nach massiver Kritik der europäischen Handelskammern hat die EU nun 800 Millionen Euro auch für kleinere Innovationsträger reserviert. In bestimmten Förderbereichen sei für die kleinen und mittleren Unternehmen sogar ein Förderanteil von 35 Prozent festgeschrieben worden, berichtet das Handelsblatt.

Mehr darüber lesen Sie online bei MittelstandDirekt

 
*******************************************************
  
Mit unternehmerischen Grüßen
Ihr BDS-Team im Landesverband Baden-Württemberg

Aktuelles finden Sie immer wieder auf unserer Webseite unter www.bds-bw.de

Sie kennen andere BDS-Mitglieder, die Interesse an diesem Newsletter haben? Wir nehmen sie gern in unseren E-Mail-Service auf: Einfach hier anmelden...

Der aktuelle Newsletter steht Ihnen auch zum Downloaden als PDF-Datei zur Verfügung.
Zum Download geht es hier...
Hinweis: Um Dateien im PDF-Format lesen zu können benötigen Sie den Acrobat-Reader. Sie erhalten ihn kostenlos hier...

Wolfgang Becker
Geschäftsführer Mittelstandspolitik und Kommunikation
Bund der Selbständigen
Baden-Württemberg e.V.
Taubenheimstr. 24
70372 Stuttgart
Tel. 0711/954668-14
Fax. 0711/954668-33
E-Mail
www.bds-bw.de

     
 

 

 
 
 
Sie wollen über die Aktivitäten des Landesverbandes informiert werden? Nichts leichter als das! Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein. Dann erhalten Sie z.B. auch unseren Newsletter.
Nachname:
Vorname:
   
eMail:
Homepage:
BDS Mitglied:
ja   nein
Ortsverband


 
 
     
 
 
       
   Bund der Selbständigen Landesverband Baden-Württemberg e. V.
Taubenheimstraße 24 · 70372 Stuttgart
Tel : 07 11 / 95 46 68 -0 · Fax : 07 11 / 95 46 68 -33 · info@bds-bw.de